Anmelden

So viel Schutz muss sein

In einem Unternehmen können sich immer mal Un­fälle ereignen, Mit­arbeiter begehen einen Fehler oder Ma­schinen haben Fehlfunktionen.  Die Haftpflicht­versicherung schützt Sie vor den finanz­iellen Belastungen die Ihnen durch Schaden­ersatzansprüche von Dritten bei Personen-, Sach- und Vermögensschäden entstehen können.

  • Sie bestimmten den Umfang Ihres Versicherungsschutzes
  • Sie sparen Zeit und Geld - dank effizienter digitaler Prozesse
  • Sie sind unabhängig - dank digitalem Schadenservice
  • Sie bleiben flexibel - dank eines monatlichen Kündigungsrechts

Ihr Vertragspartner

Ihr nächster Schritt

Legen Sie den Fokus auf die wichtigen Themen in Ihrem Betrieb. Sichern Sie sich ab und fokussieren Sie sich auf den Kern Ihres Unternehmens. Um den Rest kümmert sich Ihre Sparkasse.

Details

Alle Informationen im Überblick

Was ist versichert?
  • Personenschäden
  • Sachschäden (zum Beispiel Reparaturkosten)
  • Vermögensschäden, die durch einen Personen- oder Sachschaden entstehen (zum Beispiel Verdienstausfall)
Wer ist versichert?

Der Versicherungsschutz der Haftpflichtversicherung besteht für Sie und Ihre Mitarbeiter für Schäden aus Tätigkeiten des versicherten Betriebs.

Was passiert mit unberechtigten Schadensansprüchen?

Im Schadensfall wird geprüft, ob Sie im konkreten Fall haftbar gemacht werden können und ob die Höhe der an Sie gerichteten Ansprüche auch gerechtfertigt ist. Unberechtigte Ansprüche werden direkt für Sie abgewehrt. Notfalls auch vor Gericht.

Ihr nächster Schritt

Legen Sie den Fokus auf die wichtigen Themen in Ihrem Betrieb. Sichern Sie sich ab und fokussieren Sie sich auf den Kern Ihres Unternehmens. Um den Rest kümmert sich Ihre Sparkasse.

i